Polizeigesetz: Zürich verliert vor Bundesgericht

Seit dem 1. Juli ist das Zürcher Polizeigesetz in Kraft, nun muss der Kanton noch einmal über die Bücher: Der Paragraf über die Videoüberwachung muss gestrichen werden, für die Richter in Lausanne ist er verfassungswidrig.

Weitere Themen:

  • Innerschweizer Kantone tragen Zürichs Kulturlasten mit
  • Ladenöffnungszeiten: Das Personal wehrt sich
  • «Worte des Monats» - ein Rückblick auf den September

 

Beiträge

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sabine Meyer