Polizist in U-Haft wegen Anstiftung zu versuchter Tötung

Ein Zürcher Stadtpolizist sitzt seit einem Monat in Untersuchungshaft. Er soll ein Tötungsdelikt angestiftet haben, das jedoch nicht ausgeführt worden ist. Dies hat die Zürcher Staatsanwaltschaft bestätigt.

Weitere Themen:

  • Die Kosten von Nachdemonstrationen sollen von Veranstaltern übernommen werden - der Zürcher Kantonsrat unterstützt vorläufig eine Einzelinitiative
  • Neues Ultimatum für Atlantis
  • Bahnhof Horgen bekommt Auszeichnung «goldener Verkehrsknoten»
  • Baustelle Triemlispital - Besichtigung von Musterzimmer
  • Zch. Kulturchef Peter Haerle über Kultur in Zürich

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier