Pornos im Schulzimmer: Männerbeauftragter äussert sich nicht mehr

Als Präsident des Vereins Männer.ch unterbreitete Markus Theunert einen umstrittenen Vorschlag: an Schulen soll das Zeigen von Pornofilmen erlaubt sein. Als Männerbeauftragter des Kantons Zürich will er sich nicht dazu äussern.

Weitere Themen:

  • Tötungsdelikt beim Kaufleuten: Polizei fahndet nach mutmasslichem Täter
  • Konkurs von EHC Kloten definitiv vom Tisch
  • Zoodirektor Alex Rübel erfreut über Gorilla-Nachwuchs
  • Viel Prominenz am Ratsherrenschiessen in Fehraltdorf
  • Sommerserie: Über de Gotthard flüüged d Bräme

 

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sonja Schmidmeister