Prediger der Winterthurer An'Nur-Moschee ist ausgeschafft

Im Fall des sogenannten Hasspredigers von Winterthur ist ein Durchbruch gelungen: Die Behörden haben den Mann ausgeschafft. Der ehemalige Prediger der An'Nur-Moschee sei nach Somalia überstellt worden, bestätigte das Staatssekretariat für Migration

Bildlegende: Keystone

Die weiteren Themen der Sendung:

  • Ein neuer Verein setzt sich für die Schifffahrtsgesellschaft Züri Rhy AG ein, um sie vor dem Konkurs zu retten.
  • 10 Jahre Westumfahrung: An der Weststrasse fahren keine Lastwagen mehr durch. Aber es leben auch nicht mehr die gleichen Menschen dort.

Moderation: David Vogel