Provenienz - das Museum Rietberg will transparenter werden

Aktuell wird im Kunstbereich viel über die Herkunft kolonialer Objekte diskutiert. Auch das Museum Rietberg besitzt Kunstwerke aus Afrika, deren Herkunft nicht geklärt ist. Jetzt will das Museum mit einem neuen Rundgang transparent darüber informieren.

Bildlegende: Keystone

Die weiteren Themen der Sendung:

  • Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft soll verbotene Putzmittel eingesetzt haben.
  • Der Flughafen Zürich expandiert in Brasilien.
  • Nach einem Unfall in Effretikon haben die verletzten Soldaten das Spital wieder verlassen.

Moderation: David Vogel