Regine Aeppli stellt sich der Kritik

Die Zürcher Bildungsdirektorin Regine Aeppli und Uni-Rektor Andreas Fischer haben am Abend im ehemals besetzten Hörsaal der Uni Zürich mit Studierenden diskutiert. Viel schaute dabei nicht heraus.

Weitere Themen:

  • Wettskandal: Ermittlungen auch gegen den FC Schaffhausen
  • Zürich: Mehr öffentliche Toiletten für Frauen
  • Züri-Fäscht: Finanzierung langfristig gesichert
  • Urteil: Clubbesitzer Carl Hirschmann schuldig gesprochen

Beiträge

  • Aeppli und Fischer nehmen Stellung

    Die Zürcher Bildungsdirektorin Regine Aeppli und Uni-Rektor Andreas Fischer haben sich am Abend der Kritik von Studierenden gestellt. Diese wehren sich gegen die Bologna-Reform und gegen höhere Studiengebühren. Viel schaute bei der Debatte allerdings nicht heraus.

    Nicole Marti

Moderation: Roger Steinemann