Rieter streicht fünf Prozent der Stellen

Der Winterthurer Industriekonzern Rieter steckt in der Krise. Das Unternehmen erwartet dieses Jahr einen deutlichen Rückgang von Umsatz und Gewinn. Weltweit streicht der Konzern nun fünf Prozent der Stellen.

Weitere Themen:

  • Fluglotensprozess geht in eine weitere Runde: Verteidigung zieht Urteil an Bundesgricht weiter.
  • Im Städtevergleich bleibt Zürich die Nummer zwei hinter Wien.
  • Adrian Whitehead ist Mister Klimanotstand.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: David Vogel