Rohrbomben-Attrappe an der Street Parade

Im verdächtigen Rucksack, den die Polizei an der Street Parade sicherstellte, war eine Rohrbomben-Attrappe. Dies teilt die Kantonspolizei Zürich am Montagmorgen mit. Sie hat einen 31-jährigen Deutschen mit Wohnsitz im Aargau festgenommen. Ein ideologischer Hintergrund sei nicht erkennbar.

Bildlegende: Kapo ZH

Weitere Themen:
• FCZ bleibt Schlusslicht: Trainer Ludovic Magnin glaubt auch nach dem unentschieden gegen Xamax weiter an seine Mannschaft.
• Uster ist Aufsteigerin bei einer Untersuchung zur Nachhaltigkeit von Gemeinden.

Moderation: Mirjam Fuchs