Ruderregatta zwischen ETH und Universität Zürich

Zum 67. Mal hiess es: Universität Zürich gegen ETH. Auf der 600 Meter langen Strecke vom unteren Seebecken bis zum Rathaus duellierten sich die Hochschulen in Achterbooten. Der Ruderwettkampf ging vor tausenden Zuschauern unentschieden aus.

Zwei Boote fahren auf der Limmat Richtung Gemüsebrücke.
Bildlegende: Wer hat die Nase vorn? Die Boote der Uni (links) und der ETH in voller Fahrt. zvg (ASVZ/Marc Weiler Photography)

Weitere Themen der Sendung:

  • Die Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) untersucht in Dübendorf den Brückeneinsturz von Genua.
  • Kanton Zürich und Stadt Wädenswil einigen sich auf eine Lösung für einen Abschnitt des Seeuferwegs.
  • Gemeinde Greifensee erhält unerwartet eine Million Franken aus einer Erbschaft.
  • Wie die Schweiz wieder wilder wird: unterwegs im Sihlwald, dem Zürcher Urwald.

Moderation: Dominik Steiner