Rudolf Elmer hat das Bankgeheimnis nicht verletzt

Der Entscheid des Bundesgerichts fiel mit einem Stimmenverhältnis von drei zu zwei Stimmen knapp aus. Die Mehrheit der Bundesrichter war der Ansicht, dass Elmer nicht bei einer Schweizer Bank angestellt war. Damit habe er auch nicht dem im Bankengesetz festgehaltenen Bankgeheimnis unterstanden.

Rudolf Elmer, ehemaliger Angestellter der Bank Julius Bär
Bildlegende: Rudolf Elmer ist nach dem Freispruch zufrieden Keystone

Weitere Themen:

  • Reaktionen zum Urteil im Fall Elmer.
  • Vorläufig grünes Licht für Halbstundentakt der S3.
  • Erneute Wasserknappheit im Kanton Zürich
  • Todesursache geklärt: Tigerin Elena wurde vom Partner zu Tode gebissen.
  • «Was macht eigentlich?» - Esther Maurer, Alt-Stadträtin von Zürich

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Margrith Meier