Rückgang bei Brandstiftungen im Kanton Zürich

Die Zahl der Brandstiftungen im Kanton Zürich ist in den letzten zehn Jahren deutlich zurückgegangen. Registrierte die Polizei im Jahr 2009 noch über 200 Fälle, waren es im letzten Jahr nur noch 72. Die Gründe für diese Entwicklung kennt die Kantonspolizei Zürich nicht.

Bei einer WEF-Demonstration in Zürich brennt ein Auto.
Bildlegende: Brandstiftungen sind im Kanton Zürich stark rückläufig. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die Stadt Zürich will die Umkleidezeiten einheitlich regeln.
  • Der neue Zeithorizont bei der Zürcher Spitalliste freut das Spital Affoltern.
  • Sommerserie: Das Zusammenleben auf einer Alp.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Pascal Kaiser