Sauber dementiert Gerüchte über geplatzten Russen-Deal

Der Schweizer Sauber-Rennstall hat Meldungen dementiert, wonach der Deal mit russischen Sponsoren geplatzt sei. Die Zusammenarbeit mit den russischen Partnern sei auf gutem Weg, erste vertraglich zugesicherte Zahlungen seien bereits erfolgt, schreibt Peter Sauber in einem Communiqué.

Peter Sauber.
Bildlegende: Peter Sauber. KEYSTONE

Weitere Themen:

  • Drei Jahre Gefängnis bedingt für Datendieb bei Bank Julius Bär.
  • Geteilte Publikumsreaktionen nach Premiere der Christoph Blocher-Doku.
  • Sommerserie «Schweizer Rekorde»: Blick ins Requisitenlager des Opernhauses Zürich.

Moderation: Christoph Brunner