Schaffhausen setzt auf Video-Überwachung

Der Schaffhauser Stadtrat will in der Schaffhauser Altstadt 18 Videokameras installieren. Damit will er Gewalt und Vandalismus verhindern. Der Kredit von Fr. 190'000.- muss noch bewilligt werden.

Weitere Themen:

  • Bundesgericht macht Einbürgerung eines Somaliers in Zürich rückgängig
  • Kantonsolizei Zürich erwischt 60 Autofahrer/-innen beim Telefonieren oder SMS-Schreiben.

Beiträge

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Roger Steinemann