Schaffhauser Budget bleibt auch 2016 rot

Die Schaffhauser Kantonsregierung rechnet im kommenden Jahr erneut mit einem Defizit. Damit dieses nicht so hoch ausfällt, soll das Parlament eine temporäre Steuererhöhung um drei Prozent bewilligen. Dieser Antrag der Regierung dürfte jedoch chancenlos sein.

Finanzvorsteherin Rosmarie Widmer Gysel stellt das Budget 16 vor.
Bildlegende: Die Schaffhauser Regierung unternimmt einen neuen Anlauf für eine Steuerfusserhöhung. SRF

Weitere Themen:

  • Zürcher Kantonspolizei wirbt für mehr Rücksicht gegenüber Seniorinnen und Senioren im Strassenverkehr.
  • Zürcher SP-Kantonsrätin Esther Straub gewinnt Kampfwahl um Sitz im Kirchenrat der evangelisch-reformierten Kirche.
  • ETH Zürich gehört erstmals zu den «Top Ten» der besten Hochschulen weltweit.
  • Winterthurer Privatklinik Lindberg schliesst auf Ende Jahr die Geburtenabteilung.
  • Zürcher Stadtpolizei fahndet nun mit unverpixelten Bildern nach einem mutmasslichen Sextäter.
  • Zürcher Ständeratswahlen 2015: Martin Bäumle (GLP) im Kandidaten-Interview.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Margrith Meier