Scheitert das bedingungslose Grundeinkommen in Rheinau am Geld?

Seit Kurzem läuft die Sammelaktion für ein bedingungsloses Grundeinkommen in der Zürcher Gemeinde Rheinau. Benötigt werden sechs Millionen Franken - bisher sind aber erst 73'000 Franken in der Kasse. Das restliche Geld aufzutreiben sei schwierig, aber nicht unmöglich, meint die Initiantin.

Ortstafel der Gemeinde Rheina
Bildlegende: Die kleine Gemeinde im Weinland hat Grosses vor. Doch reicht das Geld? Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Das linke Bündnis bröckelt weiter: Nach den Grünen verweigert auch die Alternative Liste SP-Sicherheitsdirektor Mario Fehr die Unterstützung im Wahlkampf.
  • Weniger private Parkplätze im Kanton Zürich: Ein internes Dokument des Baudirektors Markus Kägi sorgt beim Gewerbeverband für rote Köpfe.
  • Schon wieder eine Niederlage gegen die Tiger: Die ZSC Lions verlieren im Emmental 1:4 gegen die SCL Tigers.

Moderation: Dominik Steiner