Schlappe für Kanton Zürich in Rechtsstreit um Globus-Provisorium

Der Kanton Zürich verlangt von der Stadt eine «Wassernutzungs-Gebühr» fürs Globus-Provisorium an der Bahnhofbrücke. Diese Gebühr sei zu hoch, findet das Bundesgericht.

Weitere Themen:

  • Nur wenige Lärmklagen wegen hupender Fussballfans
  • Temporeduktion auf gefährlicher Strasse in Kloten
  • EVP fordert einen Stadtpark auf dem Zürcher Kasernenareal

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Nicole Marti