Schrill und schräg: Techno-Spektakel in Zürich

In Zürich tanzen Hunderttausende ums Seebecken. Die Streetparade findet zum 23. Mal statt. 27 Lovemobiles beteiligen sich an der schrillen und lauten Techno-Parade. Mit dabei ist auch Christian Kobel: er testet und analysiert Drogen.

Raver haben Spass an der Streetparade in Zürich.
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Die Zürcher Kantonspolizei musste am 1. August 20 mal ausrücken wegen Lärmklagen.
  • Im Zürcher Bundeszentrum für Asylsuchende gibt es weniger Beschwerden als erwartet.
  • Regionaljournal-Sommerserie: auf den Spuren von John Krüsi. Er war die rechte Hand von Erfinder Thomas Edison.