Schwarze Liste gegen pädophile Lehrer zeigt in Zürich Wirkung

Der Kanton Zürich hat seit Einführung der schwarzen Liste 32 Personen gemeldet. Dies zeigt ein Bericht der SonntagsZeitung. Die Zürcher Regierungsrätin Silvia Steiner bezeichnet im Interview die Liste als wirkungsvoll. So habe man etwa bei Bewerbungen Personen auf der Liste herausfiltern können.

Die Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner
Bildlegende: Die Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner macht gute Erfahrungen mit der schwarzen Liste gegen pädophile Lehrer. Keystone

Weitere Themen:

  • Das Zürcher Universitätsspital macht gute erste Erfahrungen mit einer neuen Therapie bei Organtransplantationen.
  • 80 Personen tüfteln am 3. Climathon in Zürich an neuen Tech-Ideen gegen den Klimawandel.
  • 100 Jahre Frauenordination bei der reformierten Kirche des Kantons Zürich: Pfarrerin Ingrid von Passavant blickt als Wochengast zurück.

Moderation: Dorotea Simeon