Schwierige Zukunft für Zürcher Samaritervereine

In den vergangenen fünfzehn Jahren sind im Kanton Zürich rund vierzig Samaritervereine verschwunden. Sie alle kämpften mit Nachwuchsproblemen. Auf Ende diesen Jahres löst sich nun auch der Samariterverein Uster auf. Jetzt reagiert der Schweizerische Samariterbund und sucht Lösungen.

Zwei Samariter stehen neben einem Mann und halten eine Beatmungsflasche.
Bildlegende: Die Zürcher Samariter suchen dringend Nachwuchs. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Er machte Zürich «Weltklasse»: Leichtathletik-Legende Andreas «Res» Brügger ist im Alter von 91 Jahren verstorben.
  • Das Bundesgericht hat entschieden: Das Zürcher Amtsblatt erscheint definitiv nur noch digital.
  • Dieses Jahr gab es deutlich weniger Einbürgerungsgesuche im Kanton Zürich als 2017.
  • Ein 18-Jähriger raubt eine Apotheke an der Zürcher Bahnhofstrasse aus.
  • Jahresückblick: Wie erging es der Wirtschaft in Zürich und Schaffhausen?

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Margrith Meier