Sechs Monate Zusatzstrafe für entflohenen Häftling

Er floh mit der Unterstützung einer Aufseherin, mit der er eine Beziehung angefangen hatte. Weil er die Frau mehrfach aufgefordert hatte, ihn freizulassen, hat ihn das Dietiker Bezirksgericht wegen «Anstiftung zu Entweichenlassen von Gefangenen» verurteilt.

Polizeiautos stehen vor dem Bezirksgebäude Dietikon.
Bildlegende: Der Angekalgte wurde von der Polizei ins Gericht gebracht. Keystone

Weitere Themen:

  • Energiestrategie 2050: Wo stehen die Kantone Zürich und Schaffhausen?
  • Bistum Zürich? Bischof Huonder will Frage diskutieren.
  • Neues Museumskonzept: Winterthurs Stadtpräsident freut sich über das Ja des Gemeinderates.
  • Ein Spiegel der Weltlage: Intendantin Barbara Frey zum neuen Spielplan des Schauspielhauses.
  • Kein Witz: Wenn ein Schwingerkönig, ein Nationalrat und eine Flüchtling zusammen in die Hosen steigen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dominik Steiner