Sonova-Führung entlastet

Die Aktionäre des Stäfner Hörgeräte-Herstellers Sonova haben dem Verwaltungsrat Décharge erteilt. Dies trotz der Vorwürfe wegen Insiderhandels.

Weitere Themen:

  • Kanton Zürich plant ein «Gefängnis-Light» für Ausschaffungshäftlinge in Hinwil
  • Zürcher Obergericht spricht Kutscher vom Vorwurf der Tierquälerei frei
  • Töfffahrer bei Kollision mit Tram auf der Zürcher Bahnhofstrasse verletzt

Moderation: Roger Steinemann