SP Stadt Zürich zeigt dem Stadionprojekt die Rote Karte

Das Stadionprojekt «Ensemble» mit einem Fussballstadion auf dem Hardturm, zwei Wohntürmen und einer gemeinnützigen Wohnbausiedlung wird definitiv von der SP bekämpft. Sie stellt sich damit gegen den eigenen Stadtrat. Die Delegierten wollen eine eigene Idee für eine Stadionfinanzierung vorantreiben.

Visualisierung des Stadionprojekts «Ensemble» auf dem Zürcher Hardturm inkl. Wohnnbausiedlung und Hochhäusern.
Bildlegende: Geht es nach dem Stadtrat, soll das Fussballstadion von Privaten finanziert werden, unter anderem durch zwei Hochhäuser. ZVG

Weitere Themen:

  • Die Grüne Partei des Kantons Zürich nominiert den 32-jährigen Martin Neukom als Regierungsrats-Kandidat.
  • Das Bezirksgericht Zürich spricht einen 62-jährigen Mann in einem Indizienprozess wegen Mords an seiner Ehefrau schuldig.
  • Eine 78-jährige Autofahrerin fährt in Herblingen (SH) zwei Fussgänger auf dem Trottoir an und verletzt sie dabei schwer bis mittelschwer.

Moderation: Dorotea Simeon