Sparen genügt nicht: Schaffhauser Regierung will Steuern erhöhen

Der Steuerfuss im Kanton Schaffhausen soll auf 2014 um sechs Prozentpunkte erhöht werden. Dies beantragt der Regierungsrat. Er ist zum Schluss gekommen, dass die bereits eingeleiteten Sparmassnahmen nicht genügen, um das Millionen-Defizit zu stopfen.

Der Schaffhauser Bock blickt den roten Zahlen entgegen
Bildlegende: Der Schaffhauser Bock blickt den roten Zahlen entgegen SRF

Weitere Themen:

  • Mann steht wegen massiver Bombendrohungen vor dem Zürcher Bezirksgericht
  • Stadt Zürich gesteht Fehler bei Schrebergarten-Sanierungen ein
  • Uster hat tiefsten Anteil an Sozialhilfebezügern im Schweizer Städte-Vergleich
  • Stellwerkstörung am Zürcher Hauptbahnhof führt zu Verspätungen im Morgenverkehr

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Peter Fritsche