Spazieren erlaubt - Grillpartys nicht: Regierung zählt aufs Volk

Der Zürcher Sicherheitsdirektor Mario Fehr will in den kommenden schönen Tagen die Regeln des Bunds mit mehr Polizeikontrollen durchsetzen. Er verspricht aber, dass die Polizei Augenmass behalten werde.

Menschen sitzen im Wald um ein Feuer
Bildlegende: Grillpartys im Wald werden in der nächsten Zeit nicht mehr toleriert. Keyston

Weitere Themen:

  • Zusätzliche Plätze in den Stadtzürcher Gesundheitseinrichtungen.
  • Hilfe für Künstler: Kulturlobby Winterthur stellt Rechtsberatung auf die Beine.
  • Sex-Salons und Bordelle: Wie sie von der Corona-Krise betroffen sind.
  • Aufführungen verboten: Wie Kultureinrichtungen mit der Corona-Krise umgehen.
  • Ausbau Bahnhof Stadelhofen: Stararchitekt Santiago Calatrava akzeptiert, dass er nicht zum Zug kommt.

Moderation: Dominik Steiner, Redaktion: Nadine Markwalder