Spezielle Betreuung für suizidgefährdete Häftlinge

Im Jahr 2015 haben sich in Zürcher Gefängnissen fünf Menschen das Leben genommen. Nun reagiert die Zürcher Justizdirektion. Sie führt im Gefängnis Limmattal eine spezielle Abteilung ein, die Menschen mit Suizidgedanken hilft.

Das Gebäude des Gefängnisses Limmattal
Bildlegende: Im Gefängnis Limmattal erhalten suizidgefährdete Häftlinge Hilfe. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Neuer Termin für den Sihlsteg in Zürich: Es wird 2019.
  • Feuerwerkangriff auf das türkische Generalkonsulat in Zürich.
  • Der EHC Kloten kassiert die vierte Niederlage in Serie.