Sportler werden in der Stadt Zürich wieder gefilmt

Ab sofort sind in Zürcher Sport- und Badeanlagen in Absprache mit dem Datenschutzbeauftragten wieder Videokameras in Betrieb, allerdings nur solche ohne Bildaufzeichnung. Solche Kameras unterliegen nicht der Reglementspflicht.

Bildlegende: Keystone

Die weiteren Themen der Sendung:

  • Die Löhne in der Stadt Zürich sind so hoch wie noch nie. Im Schnitt verdienen Stadtzürcher 7'820 Franken brutto im Monat.
  • Gemeinden wehren sich gegen die Budget-Vorgaben des Kantons. Freienstein legt sich mit dem Kanton an.
  • Die Pläne für ein FCZ-Campus kommen voran. Die Stadt Zürich will dem Verein einen Teil der Sportanlage Heerenschürli im Baurecht abgeben.
  • Olomoti zieht nach Afrika. Das im Zoo Zürich geborene Spitzmaulnashorn-Weibchen wird in einem Nationalpark in Ruanda ausgewildert.

Moderation: Dorothea Simeon, Redaktion: Barbara Seiler