Spurabbau am Bellevue: Stadt erhält auf der ganzen Linie Recht

Die Stadt Zürich darf am Bellevue eine Autospur abbauen. Dies hat das Zürcher Verwaltungsgericht entschieden. Es pfeift damit den Kanton zurück, der den Spurabbau verhindern wollte. Ob der Kanton den Entscheid weiterzieht, hat er noch nicht entschieden.

Die Spur des Anstosses: Am Bellevue soll die linke Fahrspur nun doch abgebaut werden können.
Bildlegende: Die Spur des Anstosses: Am Bellevue soll die linke Fahrspur nun doch abgebaut werden können. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Haltestelle am Schloss Laufen wird ausgebaut
  • Widerstand gegen Taser-Einsatz im Zürcher Kantonsrat
  • Die neue Saison am Theater Neumarkt

Moderation: Hans-Peter Küenzi, Redaktion: Sabine Meyer