Stadt Zürich erhöht den Mindestlohn für ihre Angestellten

Die Stadt Zürich möchte den Mindestlohn für ihre Angestellten auf 4'100 Franken erhöhen. Das sind 450 Franken mehr als jetzt. Die Massnahme kostet 250'000 Franken pro Jahr. Die Entscheidung fällt das Parlament.

Eine Frau reinigt eine Treppe
Bildlegende: Von der Erhöhung des Mindestlohns profitiert unter anderem Putzpersonal Keystone (Symbolbild)

Weitere Themen:

  • Das Zürcher Stadtparlament diskutiert bis tief in die Nacht über Klimathemen.
  • Der Kanton Schaffhausen eröffnet ein Sterbehospiz.
  • Wenn der Lehrer eine Behinderung hat: Das Seminar Unterstrass Zürich bildet Menschen mit einer Beeinträchtigung zu Klassen-Assistenten aus.

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Fanny Kerstein