Stadt Zürich setzt auf betreutes Wohnen im Alter

Die Alterszentren der Stadt Zürich sollen von Alterswohnungen mit Spitex-Betreuung abgelöst werden. Die «Altersstrategie 2035» des Gesundheitsdepartements setzt auf mehr Eigenbestimmung der künftigen Seniorinnen- und Seniorengeneration.

Rollator vor Polstersesseln und alter Frau
Bildlegende: Altersheime haben ausgedient Keystone

weitere Themen:

  • Kanton Zürich prüft Idee eines eigenen Corona-Testzentrums
  • Schaffhauser Herbstmesse wegen Infektionsrisiko abgesagt
  • Fussballspiele mit 1000 Besuchern - was die Klubs dazu sagen
  • Zürcher Theater Rigiblick spielt wegen Corona-Regeln im Park

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Hans-Peter Künzi