Stadt Zürich stimmt ein viertes Mal über Hardturm-Stadion ab

Die IG Freiräume Zürich West hat die nötigen Unterschriften für ein Referendum gegen den Gestaltungsplan des privaten Hardturmprojekts «Ensemble» beieinander. Ihre Kritik: Das 2018 angenommene Projekt sei klimaschädlich. Damit müssen die Stimmberechtigten wohl im Mai 2020 nochmals an die Urne.

Visualisierung des Projekts «Ensemble» auf dem Hardturm mit den beiden umstrittenen Hochhäusern im Hintergrund.
Bildlegende: Mehr Frei- und Grünraum statt Stadion und Wohnhochhäuser: Das verlangen die Gegner des geplanten Projekts. Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Schaffhausen erhöht Vaterschaftsurlaub für ihre Angestellten von 5 auf 20 Tage.
  • Kanton Zürich unterstützt die drei Frauenhäuser mit mehr als doppelt so viel Geld wie bisher. 
  • Kinderkrippenkette «Globegarden» wehrt sich gegen Vorwürfe, die Kinder seien ungenügend betreut.
  • Zwei Zürcher Jung-Nationalräte beenden ihre erste Session - ihre Erlebnisse und Erfahrungen. 

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Hans-Peter Künzi