Stadtzürcher Parlament parliert weiter auf Mundart

Hochdeutsch debattieren statt auf Mundart im Zürcher Stadtparlament: Dieser Vorstoss hatte bei den Parlamentariern keine Chance. Eine grosse Mehrheit lehnte die Idee rundweg ab.

Markus Knauss (Grüne) anlässlich einer Debatte im Zürcher Gemeinderat
Bildlegende: Im Dialekt gehts besser, findet der Zürcher Gemeinderat Keystone

Weitere Themen:

  • Asylfürsorge statt Sozialhilfe: Stadt Zürich wehrt sich gegen die geplante Gesetzes-Änderung.
  • Wechsel an der Spitze der Stadtzürcher JUSO.

Moderation: Fanny Kerstein