Stopp! Zürich will die Koran-Verteilaktion «Lies!» unterbinden.

Der Zürcher Regierungsrat Mario Fehr spricht ein Machtwort: Er will die umstrittene Koran-Verteilaktion «Lies!» auf Zürcher Boden nicht dulden und ruft die Gemeinden dazu auf, ihre Standgesuche abzulehnen. Die rechtliche Grundlage für die Massnahme existiere.

Ein Mann hält den Koran in seinen Händen.
Bildlegende: Nein zu «Lies!»: Der Kanton Zürich duldet die Koran-Verteilaktion auf seinem Boden nicht. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Der Bezirksrat erteilt den bürgerlichen Parteien eine Abfuhr und lehnt ihren Rekurs gegen den Kauf der sogenannten Gammelhäuser durch die Stadt Zürich ab.
  • Die Stadtzürcher Stimmberechtigten entscheiden am 21. Mai über rund 1,8 Millionen Franken jährlich für das Tanzhaus Zürich.
  • Der Salzburger Stier kommt nach Schaffhausen und die Munotstadt bereitet sich intensiv auf das Kleinkünstlerfestival im Stadttheater vor.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Nicole Marti