Stromausfall legt Teile der Stadt Zürich lahm

Kurz vor 17 Uhr am Mittwochabend ist gemäss verschiedenen Meldungen in mehreren Gebieten der Stadt Zürich der Strom ausgefallen. Unter anderem könnten deshalb einige Trams nicht fahren und am Hauptbahnhof seien teilweise keine Durchsagen mehr möglich. Beim ewz war vorerst niemand erreichbar.

Das Logo des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich, ewz
Bildlegende: Die Ursache für den Stromausfall in mehreren Gebieten der Stadt Zürich ist noch nicht bekannt Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich akzeptiert Urteil zu Tempo-30-Zonen als Lärmschutzmassnahme.
  • Der neue GC-Präsident Stephan Rietiker will mit einem klaren Fokus den Abstieg verhindern.
  • Der Kanton Schaffhausen verbucht 2018 ein deutliches Plus von fast 44 Millionen Franken.
  • Zürcher Wirte suchen nach Patentrezepten gegen sogenannte «no shows»: also Gäste, die reservieren aber nicht auftauchen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Pascal Kaiser