Sturm Fabienne knickt einzelne Bäume um

Mit Windböen von über 100 Kilometern pro Stunde fegte Sturm Fabienne über die Region. Berichte über grössere Schäden liegen nicht vor. Fabienne riss jedoch einzelne Bäume um und brachte am Flughafen Zürich eine Fensterputz-Gondel zum Absturz. Verletzt wurde niemand.

Sturmwolken über Zürich
Bildlegende: Sturmwolken über Zürich Keystone

Weitere Themen:

  • Reformen beim Zürcher Stadtrat und bei der Verwaltung bleiben Daueraufgabe.
  • Schwerer Verkehrsunfall in Sternenberg
  • Sankt Galler Polizei ermittelt gegen ZSC-Hooligans

Moderation: Roger Steinemann