Sturm im Wasserglas wegen Sterbehilfe-Vereinbarung

Die Justizdirektion erklärt, die geplante Vereinbarung zur Sterbehilfe sei eine seit längerem beschlossene Sache. Der Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger findet, es wäre wichtiger, die Pallativ-Pflege in den Spitälern zu verbessern.

Weitere Themen:

  • Keine weiteren Defekte an Cobra Trams entdeckt
  • Winterthurer Stadtrat findet die Volksinitiative «Mehr Kinderbetreuungsplätze» zu teuer

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Roger Steinemann