SVP trägt ihren «Kampf gegen Zuwanderung» in die Kantone

Die SVP ist nicht zufrieden, wie das nationale Parlament ihre Masseneinwanderungsinitiative umgesetzt hat. Deshalb versucht sie nun, die Zuwanderung in den Kantonen zu bekämpfen. In Zürich hat sie mit diesem Vorhaben eine erste Hürde genommen – allerdings äusserst knapp.

Ein Plakat mit einem Baum, dessen Wurzen die Schweiz zersetzt.
Bildlegende: Knapp sagte die Stimmbevölkerung Ja zur Masseneinwanderungsinitiative. Mit der Umsetzung war die SVP nicht zufrieden. Keystone

Weitere Themen:

  • Vorwurf «ungetreue Amtsführung»: Direktor des städtischen ERZ freigestellt.
  • Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher verdienen 20 Prozent mehr als übrige Schweizer.
  • Flughafen Zürich betreibt weiterhin Flughafen in Chile.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Dominik Steiner