SVP wehrt sich gegen Rassismusvorwürfe

Die Stadtzürcher SVP wehrt sich gegen Rassismusvorwürfe, die rund 200 Zürcher Professorinnen und Professoren in einem Zeitungsinserat äussern. Das Inserat ist eine Reaktion auf die Kampagne der SVP, die davon spricht, dass sich an der Uni und an den Spitälern «deutscher Filz breit macht».

Weitere Themen:

  • Party-Veranstalter Rohstofflager auch am Kassationsgericht abgeblitzt
  • Alt-Zoodirektor Peter Weilenmann ist 82-jährig gestorben
  • Markus Notter und Martin Vollenwyder proben für die Silvesterrevue
  • Jahresrückblick Kultur

Beiträge

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Nicole Marti