SVP Winterthur verzichtet erneut auf Stadtrats-Ersatzwahl

Die zweitstärkste Partei in der Stadt Winterthur, die SVP, bleibt weiterhin ohne Vertretung im Stadtrat. Sie werde bei der Ersatzwahl keinen eigenen Kandidaten stellen, teilte die Parteileitung mit. Sie will dafür den Kandidaten der FDP oder die Kandidatin der GLP unterstützen.

Jasskarten mit dem Logo der SVP drauf.
Bildlegende: Die SVP mischt auch bei dieser Ersatzwahl in den Winterthurer Stadtrat nicht selber mit. Keystone

Weitere Themen:

  • Das Hotel Dolder Grand befindet sich offenbar in finanzieller Schieflage.
  • Der Flughafen Zürich will mit einem ETH-Spinoff an klimaneutralem Treibstoff arbeiten.
  • Im Kanton Schaffhausen wurden 2019 deutlich mehr Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Hans-Peter Künzi