Teure Kündigung

Die Universität Zürich hat Christoph Mörgeli «unrechtmässig» entlassen. Das Zürcher Verwaltungsgericht spricht dem ehemaligen SVP-Nationalrat eine Entschädigung von fünf Monatslöhnen und eine Abfindung von zwölf Monatslöhnen zu.

Christoph Mörgeli
Bildlegende: Gute Nachrichten: Christoph Mörgeli erhält rund 150'000 Franken. Keystone

Weitere Themen:

  • Bessere Zusammenarbeit. KESB und Gemeinden wollen mehr Informationen austauschen.
  • Reto Dubach tritt ab. Der Schaffhauser FDP-Regierungsrat will nicht mehr.
  • Asylunterkunft statt Kulturkirche. Die Winterthurer Kirche Rosenberg wird 70 Flüchtlinge beherbergen.
  • 14/18 Coach. Jugendliche im Einsatz für noch jüngere.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Peter Fritsche