Tötungsdelikt Seefeld: Angeklagten droht lebenslängliche Haft

Der 26-jährige Mann, der 2016 im Zürcher Seefeld einen Passanten getötet hat, und sein 38-jähriger Komplize sind wegen Mordes angeklagt. Die Zürcher Oberstaatsanwaltschaft spricht von einem aussergewöhnlich aufwändigen Fall.

Weitere Themen:

  • Warum das Zürcher Obergericht bald mehr Grüne und Grünliberale Richter erhält.
  • Richter mit Parteibüchlein: Ein Rechtsprofessor über die Vor- und Nachteile dieses Systems.
  • Bilanz des Oberländer Cybercrime-Staatsanwalts: Viele Heiratsschwindler im Internet.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: David Vogel