Traumbedingungen für das 47. Albanifest Winterthur

Festlaune pur und perfektes Wetter - so beschreibt das OK des Albanifest das vergangene Festwochenende. Über 100'000 Gäste hätten friedlich und ohne grosse Zwischenfälle das Stadtfest der Vereine und Kulturen genossen. Auch das neue Sicherheitskonzept habe sich bewährt.

Ein Riesenrad dreht sich am Albanifest in Winterthur
Bildlegende: Das Winterthurer Stadtfest der Vereine und Kulturen war 2018 besonders gut besucht. ZVG OK Albanifest

Weitere Themen:

  • Der Zürcher Datenschützer interveniert erfolgreich bei der Swisscom wegen ihrer Schulplattform «Helloclass».
  • Ein 73-Jähriger gerät am Bahnhof Effretikon aus noch unbekannten Gründen unter einen Zug und stirbt.
  • Über 15 Prozent der «Böötler» auf dem Zürich-, Ober- und Walensee hatten bei einer Grosskontrolle der Polizei nötige Ausweise nicht dabei.
  • 50 Jahre Globuskrawalle Zürich: Ein Gespräch mit Thomas Held über die Errungenschaften der Jugendbewegung und ob diese bis heute nachwirken.

Moderation: Dorotea Simeon