Trinkwasserproben wegen alter Pflanzenschutzmittel

Das kantonale Labor Zürich untersucht in den nächsten Monaten das Trinkwasser. Dabei geht es um mögliche Rückstände eines Pflanzenschutzmittels gegen Fungizide, das früher in der Landwirtschaft eingesetzt wurde.

Ein Mann sitzt in einem Labor an einem Tisch.
Bildlegende: Blick in das kantonale Labor des Kantons Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Schwerer Motorradunfall in Berg am Irchel.
  • Hallenbad Uster in Revision und drei Wochen geschlossen.
  • Sommerserie 19: 25 Trommler und Pfeifer an der Fête des Vignerons.

Moderation: Margrith Meier