Twitter-Affaire: Hausdurchsuchung wegen Rassismus-Verdacht

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat bei Alexander Müller, Stadtzürcher SVP Mitglied, eine Hausdruchsuchung durchgeführt - wegen Verdachts auf Rassendiskriminierung. Müller hat inzwischen zugegeben, einen mit islamfeindlichem Inhalt verschickt zu haben.

Weitere Themen:

  • Wird der Flugplatz Dübendorf wegen der Kulturland-Initiative wieder zu Ackerland?
  • Amag-Gründer und Wirtschaftspionier Walter Häfner ist tot.
  • Michael Hübler wird neuer Chefarzt für Kinder-Chirurgie am Kinderspital.
  • «Der Rheinfall singt»: Eröffnung des 5. Rheinfall-Festivals.
  • Super-Puma misst Radioaktivität über Zürich: Die Reportage.