UBS baut schweizweit 400 Stellen ab

Die Grossbank UBS will sparen und baut weltweit 3500 Angestellte ab. In der Schweiz trifft es 400 Personen, vorwiegend in Zürich.

Weitere Themen:

  • Fluglärmstreit: Doris Leuthard redet Klartext
  • Nationalratswahlen: Schaffhauser FDP und SVP marschieren getrennt
  • Thalheim geht gegen wildes Parkieren an der Thur vor
  • FC Winterthur wartet immer noch auf ersten Heimsieg

Moderation: Barbara Seiler