Unispital-Pfleger wegen sexueller Übergriffe verhaftet

Ein Pfleger des Zürcher Universitätsspitals soll sich im Aufwachraum an frisch operierten Patientinnen vergangen haben. Er wurde verhaftet. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eingeleitet.

Weitere Themen:

  • Widerstand gegen geplante Steuererhöhung
  • Gemeindepräsidenten-Verband begrüsst BVK-Finanzspritze
  • FCZ verliert Auftaktspiel in der Europaleague

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Roger Steinemann