Urteil im Mordfall Pfäffikon: Lebenslänglich

Das Bezirksgericht Pfäffikon hat den heute 60-jährigen Mann zu einer lebenslänglichen Haftstrasse verurteilt. Dieser hatte im zürcherischen Pfäffikon 2011 seine Frau und die Chefin des Sozialdienstes erschossen.

Das Pfäffiker Bezirksgebäude, wo der Mordprozess stattgefunden hat.
Bildlegende: Das Pfäffiker Bezirksgebäude, wo der Mordprozess stattgefunden hat. Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Winterthur schlägt Tunnel als Erschliessung von Neuhegi vor
  • Überbauuung Wohnungen und Asylwohnungen statt Asylzentrum
  • Initiative gegen Alkoholwerbung zustandegekommen

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara Seiler