Velo-Ampeln an Zürcher Hardbrücke werden kaum beachtet

Eigentlich sollten sie Konflikte zwischen Fussgängern und Velofahrenden verhindern. Doch die kleinen Lämpchen, sogenannte Boden-Ampeln, werden kaum beachtet. Um das zu ändern, hat die Stadt Zürich jetzt Videos mit einem Komikerduo produziert.

Weitere Themen:

  • Ein Jahr selbstfahrender Bus: Schon 25'000 Menschen hat der kleine Bus durchs Zentrum von Neuhausen am Rheinfall transportiert.
  • Weniger Wohnungen: In der Stadt Zürich sind die Baubewilligungen um mehr als einen Drittel zurückgegangen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Pascal Kaiser