Verteidiger beantragt Freispruch für Galeristensohn

Weil der Beschuldigte Kokain konsumiert hatte, sei er schuldunfähig, so sein Anwalt vor dem Zürcher Obergericht. Die vordere Instanz hatte den geständigen Galeristensohn aus Küsnacht zu 12,5 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er im Drogenrausch auf einen Freund einschlug und ihn erwürgte.

Bildlegende: SRF

Weitere Themen:

  • Tempo 30: Die grossen Städte entscheiden weiterhin selbst, was auf ihren Strassen passiert. So will es der Zürcher Kantonsrat.
  • Bessere Löhne: Der Schaffhauser Kantonsrat berät das Budget 2020, umstrittenes Thema ist eine Lohnerhöhung für Kantonsangestellte.
  • Die Giraffen sind da: Der Zoo Zürich erhält Zuwachs, erstmals seit über 60 Jahren sind ab Frühling 2020 drei Giraffen zu sehen.
  • Wahlen 2019: Wie sieht die politische Zukunft Zürichs aus? Eine Analyse von SRF-Redaktorin Margrith Meier.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Pascal Kaiser