Vier Chefs der ehemaligen Krankenkasse KBV vor Gericht

Ihnen wird Betrug vorgeworfen. Zwei von ihnen haben heute eine Beteiligung daran bestritten. Ihnen wird vorgeworfen, mit fiktiven Versicherten 27 Millionen Franken ertrogen zu haben.

Weitere Themen:

  • Soll die kalte Progression bei den Steuern schon nächstes Jahr ausgeglichen werden?
  • Der künftige kaufmännische Direktor des Schauspielhauses heisst Ernst Jäggli
  • Bilder-Auktion: der Erlös geht an die Krebsliga

 

Beiträge

Moderation: Vera Grimm, Redaktion: Martina Steinhauser