Vollsperrung in Dietikon und ihre Folgen

Wegen Ausbauarbeiten wird im Limmattal eine zentrale Kreuzung in Dietikon zwei Monate lang gesperrt. Das kantonale Tiefbauamt rechnet mit massiven Auskwirkungen auf den Verkehr und rät, das Gebiet wenn immer möglich «grossräumig zu umfahren».

Schönenwerdkreuzung in Dietikon
Bildlegende: Täglich fahren 35'000 Fahrzeuge über diese Kreuzung SRF

Weitere Themen:

  • Strassenausbau auch in Dietlikon - ab nächstem Frühling.
  • neue Kulturstrategie in Schaffhausen: Was sagen die Betroffenen?

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Barbara Seiler